News

<<   <   80   81   82   83   84   

04.05.2015

Später Ausgleich im Derby

3:3 nach Toren von Niklas Knepper, Ömer Günay und Tobias Poth endete das Spiel unserer Zweiten gegen den FC Löhne-Gohfeld. Der Ausgleich für Gohfeld fiel in der 95. Minute durch einen Elfmeter. Auch wenn sich der SVLO verpfiffen fühlte und die bessere Mannschaft stellte, so ist es besonders bitter, das beim Elfmeterpfiff zwei Obernbecker wegen Meckern die rote Karte sahen. Das schwächt das Team in den kommenden Spielen und darf einfach nicht passieren!

06.04.2015

Reserve weiter ungeschlagen

Unsere Zweite hält die blau-weiße Fahne hoch und ist durch den 2:1-Sieg in Herringhausen in diesem Jahr weiter ungeschlagen. Eine Topleistung vor dem Hintergrund, das bei sechs Ausfällen in der Ersten (nur die angeschlagenen Philipp Krüger, Viktor Wiebe und Markus Drawert waren bei der Ersten auf der Bank) kein Spieler abgegeben werden konnte. Die Tore für den SVLO erzielten Nico Niewierra und Jan-Philipp Richard per Strafstoss. Herringhausen konnte nur noch verkürzen!

29.03.2015

Zweite weiter ungeschlagen

Unsere Reserve bleibt in 2015 weiter ungeschlagen. Der SVLO gewann gegen den FC Exter mit 2:1 und zeigte dabei insbesondere in der ersten Halbzeit tollen Fußball. Die Tore zur 2:0-Halbzeitführung erzielten Basti Barek und Arkadius Nowicki. Beide nach Vorarbeit von Kai Wegner. Exter konnte in der zweiten Halbzeit nur noch verkürzen, wobei der SVLO sich weiter gute Chancen erspielte.

27.03.2015

Sieg und Niederlage

Test D JugendNach der unnötigen 2:1- Niederlage gegen TuRa Löhne hat unsere D-Jugend gegen Stift/Kloster mit 6:3 gewonnen!

15.03.2015

Altherren verpassen Titel

Unsere Ü40 hat bei den Stadtmeisterschaften den zweiten Platz belegt. Gegen Mennighüffen und Gohfeld konnte man gewinnen, gegen die Häger spielte man Remis! Gegen den späteren Sieger TuRa Löhne unterlag man allerdings deutlich mit 3:0.

Die Ü32 konnte auch nicht wirklich überzeugen und wurde in dem dezimierten Teilnehmerfeld von drei Teams am Ende dritter. Gespielt wurde mit Hin-und Rückspiel. Nach der Hinrunde hatte man durch das Remis gegen Tura und den Sieg gegen Mennighüffen vier Punkte. Mit einem weiteren Sieg gegen Tura wäre man Stadtmeister gewesen. Aber man verlor, ebenso wie das letzte Spiel um die goldene Ananas gegen Mennighüffen. Auch hier gewann am Ende Tura!


11.03.2015

F1 spielt Endrunde

Unsere F1 um ihr Trainerteam Philipp Krüger und Chris-Philip Job spielen am kommenden Samstag in der Endrunde zur Hallenkreismeisterschaft. Damit zählen sie zu den besten vier Teams im Kreis.

Gespielt wird in der Olaf-Palme-Gesamtschule in Hiddenhausen.

Hier die Paarungen:
F1 - JSG Hücker-Aschen/Dreyen 12:00 Uhr
F1 - RW Kirchlengern 13.45 Uhr
F1 - Herringhausen/Eickum 15.15 Uhr

Der Verein drückt den Jungs die Daumen und hofft auf zahlreiche Unterstützung aus dem Verein!


08.03.2015

F2 gewinnt Hallenrunde

Unsere F2 hat ihre Hallenkreisrunde gewonnen. Am Rückrundenspieltag gewann man 3:1 gegen SC Enger, 3:1 gegen die Mädels von TuRa Löhne und 5:0 gegen die Mädels des SC Vlotho.

22.02.2015

Guter Start in Zwischenrunde

Unsere F1 ist nach der Hinrunde der Zwischenrunde auf einem sehr guten Weg! 2-0 gegen den Bünder SV, 1-0 gegen VfL Holsen, 0-0 gegen TuS Hunnebrock und ein 1-0-Sieg gegen die starke Mannschaft aus Kirchlengern führen zum aktuell 1.Tabellenplatz mit 10 Punkten und ohne Gegentor.

22.02.2015

BW-Media-Tech-Cup an SVLO

Zum 7.Mal gab es den BW-MediaTech-Cup. In einem ausgeglichenen Turnier zeigte uns unsere D-Jugend,das sie besseren Fußball spielen kann als bei den Stadtmeisterschaften. Mit einer Niederlage und drei Siegen war man ein schlechter Gastgeber, da der 1.Platz an unsere Mannschaft ging. Besonders erfreulich waren die beiden Derbysiege.

SVLO - Bünder SV 1:0
SVLO - Kloster/Stift 1:2
SVLO - FC Gohfeld 1:0
SVLO - TuRa Löhne 4:1

11015216_850874241637968_8298349021994604293_n


22.02.2015

Old Boys gewinnen den Pöhler-Cup

Unsere Altherren haben als SVLO Old Boys den Pöhler-Cup gewonnen. Im Finale bezwang man das Elternteam von TuRa Löhne mit 3:2.

10929558_850868814971844_2459195561322122885_n


<<   <   80   81   82   83   84