Alte Herren

Trainer:

Marc Ostermann und Jens Deters

 

Betreuer:

M. Bredenkötter, M. Krieger

 

Trainingszeiten:

Dienstags: 19:00 bis 20:30 | Ort: Halle Gymnasium

 

In der Sommerzeit immer Mittwochs von 19.00 bis 20.30 Uhr im Werretalstadion.

1   2   3   4   5   6   7   8   >   >>

09.02.2019

Ü30 überrascht

Unsere Ü30 hat bei den Stadtmeisterschaften überrascht und einen tollen dritten Platz erreicht.

vs. SC Enger 2:1
vs. SG Scheicheln 6:0
vs. SV Oetinghausen 0:0
vs. VfL Mennighüffen 1:1
vs. SC Herford 0:0
vs. Bünder SV 1:3 (Halbfinale)
vs. Tura Löhne 4:3 (Spiel um Platz 3)


09.02.2019

Ü40 chancenlos

Bei den diesjährigen Ü40-Kreismeisterschaften war unser Team eher chancenlos im Teilnehmerfeld.

vs. SC Herford 3:4
vs. FC Exter 1:3
vs. Hücker-Aschen 2:0
vs. Mennighüffen 2:3
vs. SV Oetinghausen 0:4

Am Ende belegte man den letzten Platz von sechs Mannschaften.


02.02.2019

Vize-Stadtmeister

Unsere Altherren haben sich bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften gut verkauft. Sowohl unsere Ü32 als auch Ü45 belegten am Ende einen starken 2.Platz.

15.10.2018

Altliga goes Hauptstadt

416F6A4B-CEA7-4F90-9571-1B94D6B63B41

Samstag morgen machte sich unsere Altliga auf den Weg Richtung Berlin. Die Fahrt war schnell ausgebucht - der Bus komplett voll mit politisch Interessierten und Feierbiestern unserer Altherren--Abteilung samt deren besseren Hälften.

Organisator Kai Wegner hatte sich wieder ein tolles Programm ausgesucht:

7:00 Abfahrt ab Gymnasium Löhne
13:30 lobbykritische Führung im Regierungsviertel
19:00 Hofbräuhaus am Alex - After Wiesn Party

Sonntag Frühstück im Swissotel
12:00 Führung Hohenschönhausen

Bei bestem Wetter war die Stimmung entsprechend. Eine wieder mal gelungene Jahresfahrt.


26.11.2017

Altherren Kreismeisterschaften

Unsere Ü32 hat einen guten dritten Platz bei den Kreismeisterschaften belegt.

4:0 gegen SC Enger
1:1 gegen Schweicheln
1:2 gegen Bünde
2:3 gegen Herringhausen ( Halbfinale im Neunmeterschiessen)
4:2 gegen Tura Löhne

Unsere Ü50 konnte 3:1 gegen Oetinghausen gewinnen. Die beiden anschließenden Spiele gegen Enger (1:3) und Exter (0:6) wurden verloren.


1   2   3   4   5   6   7   8   >   >>