NEWS

Kreispokal-Halbfinale

In der kommenden Woche steht ein besonderes Spiel an. Unsere B1 trifft im Pokal-Halbfinale auf den Bezirksligisten RW Kirchlengern. Anstoss ist am Mittwoch, dem 06.10.21, um 19.15 Uhr auf dem Kunstrasen an der Else.

Die Jungs haben bislang eine überragende Saison gespielt und alles gewonnen. Die haben es mehr als verdient, das wir sie von der Außenlinie unterstützen!

Sebastian Krüger (1.Vorsitzender)

Jugendergebnisse

Unsere A-Jugend der JSG Obernbeck/Tura grüßt mit einem 4:0 gegen den VfL Mennighüffen als Derbysieger. Unsere B1 schlägt Dünne 14:0. Unsere B2 spielt 1:1 bei der JSG Hiddenhausen. Die C1 verliert 0:7 in Kirchlengern und unsere C2 mit 0:1 gegen Dünne. Dafür gewinnt unsere D1 mit 4:0 gegen Elverdissen.

Also insgesamt auch wieder ein tolles Wochenende unserer Teams. Macht weiter so!

Sieg der Moral

Was war denn hier los? Das Derby vom Donnerstag noch in den Knochen – Rosemeier, Richter, Buller, Hussain und Co. nicht im Kader – und dazu die angeschlagenen Dahlmann, Döring und Reichert auf der Bank. Selbst Co-Trainer Philipp Krüger musste sich umziehen. Und dann auch noch der Rückstand gegen den TV Herford zur Pause. Aber die Jungs zeigten Moral und drehten das Spiel noch. Erst der eingewechselte Dahlmann selbst, dann verwandelte Ilja Giesbrecht in der 88.Minute per Elfmeter nach Foul an Dahlmann und in der Nachspielzeit setzte Philipp Krüger mit seinem Treffer der Willensleistung heute die Krone auf. Entsprechend war der Jubel der Obernbecker Jungs beim Abpfiff. Trainer Marco Fründ dürfte entsprechend zufrieden sein. Der 2.Vorsitzende Marc Ostermann war es und zollte dem Team Respekt das Spiel noch gedreht zu haben.

Und als wäre das nicht genug, siegte unsere Zweite beim Tabellenführer VfL Holsen mit 3:2. Damit bleibt das Team weiter in Reichweite der Meisterrunde.

Ein sehr geiler Tag für unsere Senioren. Die Ergebnisse der Jugend folgen hier später…

#ObernbeckerJungs #Moral #Willenskraft

Überzahl reicht nicht aus

Unsere Dritte hat heute im vorgezogenen Spiel 2:2 in Vlotho gespielt. Dabei konnte das Team von Marco Henke eine 1:0- und 2:1-Führung trotz 80 minütiger Überzahl nicht zum Sieg nutzen. Dennoch ist das Team weiter auf dem besten Weg Richtung Meisterrunde…

Im Pokal raus

In einem fair geführten Derby zeigten unsere Obernbecker Jungs gegen den VFL Mennighüffen eine gute Leistung, schieden letztendlich aber mit 0:3 gegen den Bezirksligisten aus. Trainer Marco Fründ war unter dem Strich zufrieden und hätte gerne auch einen Treffer auf der Seite seiner Mannen gesehen. Dieser wurde vom Schiedsrichter beim Stande von 0:2 aber zurückgepfiffen. Aus seiner Sicht gab es dafür aber keinen Grund.

Jetzt gilt die ganze Konzentration der Meisterschaft. Weiter geht es am Sonntag um 15.00 Uhr bei TV Herford. Personell sieht es aktuell nicht sonderlich gut aus, aber die 11, die auf dem Platz stehen, werden um die Wichtigkeit des Spiels wissen.

Unsere Kleinen machen Spaß

Tolle Nachrichten von unseren ganz Kleinen. Die Minis und Bambinis haben gestern erfolgreich gegen die Minis und Bambinis von Kloster-Stift gewonnen. Unsere Minis 7:3 und Bambinis gleich 21:0, wusste eine zufriedene Trainerin Marina Vogt zu berichten…