News

<<   <   1   2   3   4   5   >  ...  87

11.10.2019

Mit Auswärtssieg auf Platz 1

Unsere B-Jugend gewinnt 4:0 bei der JSG Exter/Vfl Herford und erklimmt damit Tabellenplatz 1 in der Qualifikationsgruppe zur A-Liga. Sauber Jungs!

09.10.2019

C1 im Pokalfinale

Unsere C1 ist mit einem 3:1 gegen Exter ins Pokalfinale eingezogen. Gegner am 23.11. ist der SV Rödinghausen. Anstoss ist um 12.45 Uhr in Kirchlengern. Also schon einmal vormerken!

Unsere D1 hat das Halbfinale deutlich mit 0:15 gegen den Bezirksliga-Tabellenführer Rödinghausen verloren. Das ist kein Drama, ihr habt in diesem Wettbewerb unsere Farben toll vertreten.


06.10.2019

Remis erkämpft

Unsere Erste hat sich heute ein 1:1 gegen Elverdissen erkämpft. Trainer Marco Fründ hatte nur noch die letzten Aufrechten zur Verfügung. Henne Wegner, Christopher Poggemeier, Philipp Krüger, Arkadius Nowicki fehlten krankheitsbedingt, wegen Urlaub oder beruflichen Verpflichtungen. Igor Hopp musste frühzeitig nach einem Pressschlag ausgewechselt werden und auf der Bank saßen die angeschlagenen Yannik Sturhahn, Richard Reichelt, Cedrik Rutenkröger und Karim Qarbi. Die Jungs lagen zur Pause 0:1 in einer von beiden Seiten eher schwachen Hälfte zurück. Nach der Pause fand Elverdissen eigentlich gar nicht mehr statt. Die Gäste machten kaum anstalten richtige Angriffe zu fahren. So spielte sich fast alles in deren Hälfte ab, aber bis auf einen Pfosten- und Lattentreffer gelang unseren Obernbecker Jungs aus dem Spiel nicht fiel. Richard Reichelt traf per Elfmeter locker zum 1:1. Auf Grund der zweiten Halbzeit wäre ein Dreier absolut verdient gewesen. Jetzt geht es nach Bünde und dann kommt Enger-Westerenger...

05.10.2019

Jugendergebnisse

Unsere C1 marschiert weiter in der Bezirksliga. Die Jungs kamen dank eines absolut verdienten 1:0 mit drei Punkten aus Kutenhausen zurück und festigten damit den dritten Platz. Unsere F2 verliert 9:2 gegen SC Herford.
Klasse Leistung auch unserer E1. Unser Jungjahrgang gewinnt deutlich mit 6:1 in Vlotho. Unsere E2 verliert mit 4:8 gegen den Bünder SV. Man merkt aber, das die Jungs immer besser werden. Unsere D2 unterliegt ebenfalls trotz guter Leistung knapp mit 2:3 in Dünne.

Hier einige interessante Termine zum Vormerken. Gleich zwei Teams stehen im Halbfinale des Kreispokals. Unsere D1 als krasser Außenseiter in Rödinghausen und unsere C1 mit guten Chancen in Exter. Zudem empfängt unsere C1 am Samstag den VfL Mennighüffen zum Derby in der Bezirksliga.

09.10. SV Rödinghausen - D1 (18.00 Uhr)
09.10. FC Exter - C1 (18.30 Uhr)
12.10. C1 - VfL Mennighüffen (15.00 Uhr)


30.09.2019

Einzug ins Halbfinale

Unsere C1 zieht dank eines ungefährdeten 4:0-Sieges gegen Hücker-Aschen ins Halbfinale des Kreispokals ein. Dort wartet der Sieger aus der Partie zwischen Exter und Elverdissen.

29.09.2019

Senioren punkten weiter

Unsere Senioren punkten weiter. Unsere Erste holt bei FC Herford den ersten Auswärtspunkt mit einem guten 1:1. Allerdings sah der sonst immer sehr sachliche Trainer Marco Fründ sein Team heute massiv durch den Schiedsrichter benachteiligt. Selbst bei klarster Tätlichkeit (Schlag in Gesicht) blieb es nur bei einer mündlichen Verwarnung. In Überzahl wäre sicher mehr drin gewesen.

Unsere Zweite gewinnt das Derby in Gohfeld mit 3:1. Durch den Sieg bleiben die Jungs weiter in der Spitzengruppe und haben Tuchfühlung zur Tabellenspitze.


28.09.2019

Jugendergebnisse

Unsere C1 spielt weiter eine gute Rolle in der Bezirksliga. Heute wurde mit dem 3:2 gegen die DJK Mastbruch der dritte Sieg im vierten Spiel eingefahren. Damit rangiert das Team aktuell auf Platz 3 der Tabelle.

Unsere A-Jugend verliert beim Favoriten Herringhausen deutlich mit 0:9. Unsere B-Jugend hingegen fertigt Enger-Westerenger mit 9:1 ab. Unsere D1 gewinnt ebenfalls deutlich mit 10:0 in Gohfeld und qualifiziert sich für die A-Liga. Unsere D2 verliert knapp mit 3:4 gegen Tura. Unsere E1 gewinnt 4:3 in Bruchmühlen und unsere E2 verliert 1:9 in Herringhausen.


22.09.2019

C1 in der Liga angekommen

Mit einem starken Auftritt in Theesen und dem damit verbundenen 2:1-Auswärtssieg ist unsere C1 endgültig in der Bezirksliga angekommen. Mit 6 Punkten aus drei Spielen steht das Team in der oberen Tabellenhälfte. Dort will es sich auch festsetzen. Nächster Gegner ist die DJK Mastbruch am kommenden Samstag gegen 15.00 Uhr im heimischen Werretalstadion.

22.09.2019

Erste mit Befreiungsschlag

Quelle: www.fussball.de

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich der SV Löhne-Obernbeck und die Zweitvertretung von SC Vlotho mit dem Endstand von 6:0. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch der SV Löhne-Obernbeck wusste zu überraschen.

Eugen Holm brachte SC Vlotho II per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der dritten und 26. Minute vollstreckte. Florian Thielker hatte zwischenzeitlich nach nur 13 Minuten vom Platz gemusst, für ihn spielte Andre Wurms weiter. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Dennis Grzesik vom SV Löhne-Obernbeck den Platz. Für ihn spielte Chris-Philip Job weiter (48.). Der Gastgeber baute die Führung aus, indem Pascal Dahlmann zwei Treffer nachlegte (52./56.). Den Vorsprung des Teams von Trainer Marco Fründ ließ Karim Qarbi in der 61. Minute anwachsen. Ilja Giesbrecht besorgte in der Schlussphase schließlich den sechsten Treffer für den Tabellenletzten (72.). Am Schluss schlug Löhne-Obernbeck SC Vlotho II vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.


22.09.2019

Reserve mit Arbeitssieg

Quelle: www.fussball.de

Durch ein 4:3 holte sich die Zweitvertretung von SV Löhne-Obernbeck zu Hause drei Punkte. Der Gast SC Vlotho III hatte das Nachsehen. Die Überraschung blieb aus, sodass SC Vlotho III eine Niederlage kassierte. Gleich zu Spielbeginn sorgte Sergio Fortemit seinem Treffer für eine frühe Führung des Gastes (1.). SV Löhne-Obernbeck II zeigte sich wenig beeindruckt. In der zehnten Minute schlug Danny Hillmer mit dem Ausgleich zurück. Serhat Sak machte in der 15. Minute das 2:1 der Heimmannschaft perfekt. SC Vlotho III zeigte sich unbeeindruckt und so drehten Sebastian Sellmann (16.) und Simone Cossari (18.) mit ihren Treffern das Spiel. Bis zur Halbzeit änderte sich am Stand nichts mehr und so ging es nach dem Pausenpfiff in den Kabinentrakt. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Sellmann von SC Vlotho III den Platz. Für ihn spielte Volker Hartwig weiter (50.). Für die Elf von Coach Markus Egelkamp nahm das Match in der Schlussphase eine bittere Wende. Marcel Scheidt und Hillmer drehten den Spielstand (75./90.) und sicherten SV Löhne-Obernbeck II einen Last-Minute-Sieg. Mit Ablauf der Spielzeit schlug SV Löhne-Obernbeck II SC Vlotho III 4:3.

Die Offensivabteilung von SV Löhne-Obernbeck II funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 31-mal zu. Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Die Mannschaft von Trainer Mike Pautz liegt nun auf Platz zwei. SV Löhne-Obernbeck II knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte SV Löhne-Obernbeck II fünf Siege, ein Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage.

Wann bekommt SC Vlotho III die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen SV Löhne-Obernbeck II gerät SC Vlotho III immer weiter in die Bredouille. Als Nächstes steht für SV Löhne-Obernbeck II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen die Reserve von FC Löhne-Gohfeld. SC Vlotho III tritt bereits zwei Tage vorher gegen FC Arminia Vlotho an.


<<   <   1   2   3   4   5   >  ...  87