NEWS

Rückblick Jugend Teil 2

Rückblick der Jugend – Teil 2

Unsere C1 startete gleich mit einem Sieg in die Bezirksliga-Saison. Dies sind bislang auch die einzigen Punkte des Teams, das punktgleich mit dem Vorletzten am Ende der Tabelle steht. Aber das es für die Mannschaft um das Trainerduo Ingo Wefer & Guido Hartmann nicht einfach werden würde, das war allen Verantwortlichen vor der Saison klar. Während alle lokalen Teams sich mit externen Spielern ordentlich verstärkten, musste unser Team sogar noch Abgänge verkraften. Umso höher sind die Leistungen bislang zu bewerten. Sich mit Anstand zu verkaufen und bei uns weiter am Ball zu bleiben, wäre sicher schon am Ende der Saison ein großer Erfolg!

Unsere C2 hat die Quali zur Meisterrunde verpasst. Das Team von Michael Neumann musste sich trotz teilweise ordentlicher Leistungen den doch besser besetzten Erstvertretungen geschlagen geben. Jetzt in der neuen Gruppe werden sicher einige Erfolgserlebnisse folgen. Generell ist es ja eh eine tolle Geschichte, das wir auch in dieser Saison wieder zwei Teams, wie auch schon in der B-Jugend, stellen konnten.

Unsere D-Jugend hat die Quali-Runde mit 25 Punkten gewonnen. Daher wollen die Jungs um Günter Dobras und Sabrina Gieseking auch in der Meisterrunde eine gute Rolle spielen. Das mit vornehmlich Spielern des Jungjahrgangs gespickte Team kann dabei ohne Druck frei aufspielen.

Insgesamt macht der mittlere Bereich also auch richtig Spaß. Und wenn du Teil unserer Teams werden möchtest und Interesse an einem Wechsel hast, dann melde dich doch gerne bei unseren Verantwortlichen:

Jahrgänge 2003 bis 2004
Marco Fründ 0170 / 496 83 74

Jahrgänge 2005 bis 2010
Thomas Vogel 0163 / 578 95 55

Jahrgänge 2011 oder jünger
Marina Vogt 0151 / 418 526 73

Auch wenn wir zu unseren jüngsten Teams noch einen extra Beitrag folgen lassen, hier doch ein Hinweis vorab – wir haben einen starken Zulauf bei unseren Kleinsten und suchen noch nach Verstärkung unserer Trainer- und Betreuerteams. Ohne Ehrenamt geht es nun einmal nicht. Auch hier stehen euch Thomas Vogel und Marina Vogt als erste Ansprechpartner für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Rückblick 1.Mannschaft

Rückblick 1.Mannschaft – was für ein Finish unserer Jungs. Last Minute-Siege gegen den Hagen und TV Herford ebneten den Weg zu Platz 4 mit 21 Punkten und 29:29 Toren. Quali für die Meisterrunde geschafft…zudem stellt sich der Verein neu auf. Marco Fründ hat zum Jahresende seinen Trainerposten aufgegeben und ist nun sportlicher Leiter des Gesamtvereins. Das Ruder übernommen hat mit Philipp Krüger der bis dato Co-Trainer des Teams, der außerdem auch Geschäftsführer des SVLO ist und bleibt. Und die Zusammenarbeit funktioniert, so hat unser Leistungsträger Albert Hasanaj (umworben von zahlreichen Vereinen) seine Zusage für eine weitere Saison gegeben. Ein starkes Zeichen an das Team und den Verein!

Doch was kommt jetzt? Die Meisterrunde wird eine richtige Herausforderung. Die ohnehin schon starken Teams aus Bünde, Pödinghausen, Enger-Westerenger oder Hiddenhausen haben sich noch mal richtig verstärkt. U.a. beim VfL Holsen in der Landesliga. Unsere Jungs können ohne Druck spielen und werden versuchen für die ein oder andere Überraschung zu sorgen. Wir freuen uns auf den Start am 06.03. und drücken euch die Daumen!!!

Mitgliederversammlung verschoben

Liebe Mitglieder,

wir hoffen, ihr hattet tolle Festtage im Kreise eurer Familien. An dieser Stelle ein wichtiger Hinweis – die ursprünglich für den 14.Januar 2022 geplante Hauptversammlung muss auf Grund der aktuellen Corona-Situation verschoben werden. Wir bitten hier um euer Verständnis. Wir werden euch frühzeitig über einen neuen Termin informieren. Bis dahin bleibt gesund und kommt gut ins neue Jahr.

Euer Vorstand

Blau-Weiße Weihnachtsgrüße

Liebe Sportfreunde, Mitglieder, Eltern & Förderer des SVLO! Wieder geht ein bewegtes Jahr zu Ende. Für die Unterstützung der vergangenen zwölf Monate, egal in welcher Form, möchten wir uns bei Euch allen recht herzlich bedanken.

Ein ganz großes Dankeschön an alle Trainer(-innen), die unzählige Stunden ihrer Freizeit unserem Verein schenken. Aber auch allen anderen Beteiligten nochmals ein großes Dankeschön für die Unterstützung bei der Realisierung von zahlreichen Vereinsprojekten. Nur dank des Einsatzes unserer Ehrenamtlichen war dies möglich. Darauf sind wir sehr stolz! Vor allem vor dem Hintergrund der Corona-Krise ist dies für unseren kleinen Verein umso wichtiger und eine unschätzbare Unterstützung.

Wir wünschen euch von Herzen besinnliche Weihnachtstage, geruhsame Feiertage im Kreise eurer Lieben und für das Jahr 2022 alles Gute, vor allem Gesundheit, Glück und (sportlichen;)) Erfolg! Und uns allen, das wir uns bald ohne Beschränkungen am Platz treffen dürfen, um der schönsten Nebensache der Welt nachzugehen…

Euer Vorstand

Zweite wie ausgewechselt

Rückblick 2.Mannschaft – viele Jahre war in der Mannschaft kein Leben. Schlechte Trainingsbeteiligung und am Ende sogar der Abstieg in die Kreisliga C. Aber in diesem Jahr ist das Team nicht wiederzuerkennen. Top Stimmung, top Trainingsbeteiligung und top Ergebnisse. Daher posten wir hier auch kein gestelltes Teambild, sondern was besser passt, ein Kabinenparty-Sieger-Picture.

Die Truppe von Yannick Sturhahn hat endlich wieder einen Teamgeist und Zusammenhalt. Und das zeigen auch die nackten Fakten:

Platz 1 in der Quali-Runde mit 31 Punkten und 44:15 Toren. War die Hinrunde mit Platz 4 und 12 Punkten eher durchwachsen, so war die Rückrunde mit 19 von 21 Punkten überragend. Auch die Torjäger sind bei unseren Obernbecker Jungs gut verteilt. Platz 3 in der Liga belegt Görkem Altuntas mit 10 Treffern, gefolgt vom Marcel Scheidt (Platz 4 / 9 Treffer) und Anton Coditca (Platz 7 / 7 Treffer).

Man darf gespannt auf die Meisterrunde sein. Mit unseren Jungs ist auf alle Fälle zu rechnen. So darf es gerne weitergehen.